Schlüsselfertiges Bauen

Schlüsselfertiges Bauen – das bedeutet, dass alle Arbeiten von Beginn eines Bauprojektes bis zu dessen Fertigstellung von uns übernommen werden. Der Auftraggeber braucht die Baustelle nur einmal zu betreten: zur Schlüsselübergabe.

Schlüsselfertiges Bauen – das heißt bei uns:

Termingarantie
Termintreue ist bei uns nicht nur ein Wort, sondern ein Versprechen.
Wir garantieren Ihnen die pünktliche Fertigstellung Ihres Bauprojektes:
durch eine optimale Planung, eine perfekte Koordination der Abläufe und eine reibungslose Durchführung der Maßnahmen.

Kostengarantie
Wer mit uns und auf uns baut, hat jederzeit die Kosten im Griff.
Denn wir geben Ihnen eine Kostengarantie.
Das bedeutet: Es gilt der vereinbarte Preis – ohne Wenn und Aber, ohne versteckte Leistungsposten, ohne halbfertige Arbeiten.

Qualitätsgarantie
Für jedes von uns durchgeführte Projekt gilt eine Qualitätsgarantie.
Unsere Kunden und Auftraggeber können sich stets auf exakte Planung und professionelle Realisierung, auf engagierte Mitarbeiter, beste Materialien und modernste Technik verlassen.

 

Schlüsselfertiges Bauen beinhaltet die Leistungsphasen 5 – 9 nach der Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI).

  • Ausführungsplanung
    Ausgehend von der Entwurfs- und Genehmigungsplanung erstellen wir Ausführungspläne, die alle Angaben des künftigen Bauobjektes enthalten. Das sind u. a. Maße, Materialangaben, Angaben zur Qualität und Beschaffenheit sowie Verarbeitungshinweise.
  • Vorbereitung der Vergabe, Ausschreibung
    Auf Grundlage der Ausführungsplanung werden, neben der Erstellung eines Vergabeterminplanes, Leistungsbeschreibungen mit Leistungsverzeichnissen nach Leistungsbereichen erarbeitet und so die Kosten ermittelt.
  • Mitwirkung bei der Vergabe
    In dieser Phase stellen wir die Vergabe- und Vertragsunterlagen für alle Leistungsbereiche zusammen. Außerdem werden Angebote und Kostenanschläge eingeholt bzw. geprüft.
  • Bauleitung, Objektüberwachung
    Die Baustelle einschließlich der dort tätigen Unternehmen wird gezielt und regelmäßig überwacht, die Arbeiten und Gewerke werden koordiniert. Darüber hinaus gehört die Führung eines Bautagebuchs zu den Leistungen.
  • Objektbetreuung, Dokumentation
    Nach Beendigung der Bautätigkeit findet eine Objektbegehung zur Mängelfeststellung innerhalb der Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche gegenüber den ausführenden Firmen statt. Die Mängelbeseitigung wird überwacht und es erfolgt eine Zusammenstellung der zeichnerischen und textlichen Objektunterlagen.